Projekt “Inklusion”

„Inklusion beschreibt die Gleichwertigkeit jedes Individuums, ohne dass dabei Normalität vorausgesetzt wird. Normal ist vielmehr die Vielfalt, das Vorhandensein von Unterschieden.“

Ausgehend von dieser Werteorientierung strebt der Campus Hörakustik an, mit seinem Aktionsplan einen eigenständigen und nachhaltigen Beitrag zu einer inklusiven Gesellschaft und zu der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention zu leisten.

Bei der Ausarbeitung, Umsetzung und Überprüfung des Inklusionsplan wird die Akademie für Hörakustik von Prof. Ulrich Hase, ehemaliger Beauftrager des Landes Schleswig Holsteins für Menschen mit Behinderungen, beraten und unterstützt.

Im Rahmen seiner Tätigkeit für den Campus Hörakustik bietet Prof. Hase allen Menschen, die am Campus Hörakustik lernen, wohnen, arbeiten und dabei individuelle, besondere Herausforderungen körperlicher, psychischer oder sozialer Art bewältigen, ein Angebot zu Gespräch uns Beratung. Wenn Sie daran Interesse haben, vereinbaren Sie bitte mit Dr. Frederick Hahn (f.hahn@afh-luebeck.de) einen Termin.

Prof. Hase ist an folgenden Tagen am Campus Hörakustik:

  • 13.01.2023
  • 23.01.2023
  • 09.02.2023
  • 20.02.2023

Einladung zum Gespräch